Alles hat ein Ende, nur die Wurst hat zwei

Auf Wunsch meiner liebsten Lieblingsschwester, gibt es heute noch einen letzten Beitrag von mir. Und ich dachte mir, da kann ich mich zum Schluss auch nochmal ordentlich mit dem Titel austoben 😀 (Wer abgesehen von meinem super Blogpost noch ein bisschen Unterhaltung sucht, findet sie hier! Besonders viel Spaß macht das ganze, wenn man Youtube … Alles hat ein Ende, nur die Wurst hat zwei weiterlesen

Advertisements

Französisch-Guyana

So kurz vorm Ende meiner Zeit hier (noch zwei Wochen arbeiten!), wollte ich mir zumindest nochmal ein Nachbarland von Surinam anschauen. Also hat es mich nach Französisch-Guyana verschlagen. Das ist ja nun sowieso besonders spannend, weil es zu Frankreich gehört und damit zur EU. Die Grenze zwischen Surinam und Franz.-Guyana ist also eine EU-Außengrenze und … Französisch-Guyana weiterlesen

Dies und das

Es hat ein bisschen gedauert, dank meiner Faulheit und fünf Tagen ohne Internet (!!!!), aber hier kommt dann mal wieder ein Beitrag von mir. Diesmal gibt es ein paar Kleinigkeiten, für die es keinen eigenen Blogbeitrag braucht, die ich euch aber trotzdem mal mitteilen wollte. Alle Schüler*innen tragen ein einheitliches Hemd. Das ist entweder türkis-kariert … Dies und das weiterlesen

Leckerschmecker

Nachdem der letzte Beitrag übers Essen schon viiiiieeeel zu lange her ist, gibt es heute mal wieder einen neuen! Mit schönen neuen Bildern 🙂 Wohlgemerkt gibt es noch viel mehr Essen, das ich einfach nicht fotografiert habe und dann noch unglaublich viel mehr, dass ich nicht fotografierenswert fand... Ganz gerne wird hier nämlich zum Beispiel … Leckerschmecker weiterlesen

Flughafenerlebnisse und ein Urlaub in Kolumbien

Nach über zwei Monaten Freiwilligenarbeit wurde es eindeutig mal Zeit für Urlaub! Ich will ja auch die letzten zwei Monate noch voller Energie arbeiten 🙂 Am 27. April ging es über Aruba also nach Bogota. Auf Aruba hatte ich gleich das erste schöne Erlebnis des Urlaubs. Direkt nach der Landung sah ich schon zwei Flughafenmitarbeiter, … Flughafenerlebnisse und ein Urlaub in Kolumbien weiterlesen

Avondvierdaagse oder das surinamsche Zeitmanagement

Die Niederländer haben doch einige Spuren hinterlassen hier in Surinam. Eine davon ist der Avondvierdaagse. Das ist ein viertägiges Wander-Event. Vier Abende hintereinander wird eine bestimmte Strecke gelaufen. Die Abstände können ganz unterschiedlich sein, die Niederländer laufen teilweise bis zu 50 Kilometern pro Tag. Hier wurde es etwas entspannter angegangen, die Strecken lagen zwischen 8 … Avondvierdaagse oder das surinamsche Zeitmanagement weiterlesen