Plantage Peperpot

Letztes Wochenende fragte mich mein Vermieter, ob ich nicht Lust hätte mit ihm und noch zwei anderen Leuten eine Fahrradtour zu einer Plantage hier in der Nähe zu machen. Da ich noch gar nicht auf dem Schirm hatte, diese Plantage zu besuchen, sagte ich natürlich zu. Um morgens noch nicht in der knallenden Sonne fahren … Plantage Peperpot weiterlesen

Mhmmmm!

Essen ist ja wohl eines der wichtigsten Themen, egal wo man ist. Hier in Surinam wurde das Essen auch von den vielen unterschiedlichen Bevölkerungsgruppen beeinflusst. Um nicht so lange um den heißen Brei (haha :D) herumzureden, gibt es heute weniger Text und mehr Fotos (aber mit Informationen unter dem Bild!). Da ich bestimmt noch mehr … Mhmmmm! weiterlesen

Erste Eindrücke

Jetzt bin ich doch schon einige Tage hier, da wird es mal Zeit für ein paar Fotos aus der Gegend und meine ersten Eindrücke aus Surinam: Es gibt fast keine Bürgersteige. Dadurch muss man entweder auf der Straße oder wenn möglich irgendwie daneben laufen. Oft ist dann das Gras hoch gewachsen, es sind riesen Pfützen … Erste Eindrücke weiterlesen

Fort Zeelandia

Paramaribo ist ja nun doch eher eine kleine Stadt und hat dementsprechend nicht ganz so viele Sehenswürdigkeiten. Eine der Dinge, die man sich anschauen sollte, ist Fort Zeelandia. Das ist eine alte Befestigungsanlage am Suriname Fluss. Ausgehend davon ist Paramaribo entstanden. Da es sonntags kostenlose Führungen gibt, konnte ich mir das natürlich nicht entgehen lassen. … Fort Zeelandia weiterlesen

Erste Arbeitswoche

In den nächsten Monaten arbeite bei Stichting Huize Betheljada. Das ist eine Einrichtung für Kinder und Erwachsene mit mehrfachen Behinderungen. Das heißt, alle Klienten sind schwer geistig behindert, fast alle haben eine Körperbehinderung und manche sind taub/schwerhörig oder blind/sehbehindert. Von den Bewohnern kann keiner sprechen und fast alle sitzen im Rollstuhl oder liegen im Sitzsack … Erste Arbeitswoche weiterlesen

Tagesausflug Warappa Creek und Bakkie

Mittwoch und Donnerstag habe ich mir ein bisschen meine Umgebung und die Innenstadt angeschaut. Ich dachte, es sei interessant mal an einer Stadtführung teilzunehmen, damit ich die Gebäude und die vielen Statuen die hier stehen, nicht nur anschauen kann, sondern auch etwas über die Hintergründe erfahre. Ich habe mich also zu einer Tour-Agentur begeben. Dort … Tagesausflug Warappa Creek und Bakkie weiterlesen